Deutsche Bahn: Erneut Verspätungen und Zugausfälle im Winter erwartet

Deutsche Bahn: Erneut Verspätungen und Zugausfälle im Winter erwartet – Bei der Deutschen Bahn wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit im kommenden Winter erneut zu Zugausfällen und Verspätungen kommen, welche insbesondere den Regionalverkehr treffen werden.

Deutsche-Bahn-VerspaetungenAls Ursache hierfür wird das Grundproblem der Fahrzeugreserve der Deutschen Bahn angeführt, welche sich nach aktuellen Erhebungen in der anstehenden, kalten Jahreszeit nicht deutlich verbessern werde, wie ein Bahnsprecher der Presse verlauten liess.

Weiterhin wurde von offizieller Seite übermittelt, dass es der Bahn vornehmlich an Reserven fehle, da bei den vom Bombardier-Konzern produzierten Regionalzügen wegen nach wie vor austehender Zulassungen keine Abnamhe erfolgen könne.

Deutsche Bahn: Neue Züge seit 2009 überfällig

Laut der ursprünglichen Planung war vorgesehen, dass die bestellten Züge bereits seit zwei Jahren für die Deutsche Bahn im Einsatz sein sollten.

Frank Sennhenn, seineszeichens Vorstandschef der DB Regio, gab hierzu bekannt: „Wir können unseren Kunden ja keine Züge zumuten, welche nicht funktionieren“, wobei Sennhenn gleichermassen auf eine weiterhin andauernde Wartezeit ob der bisherigen Inaktivität der „auf Eis“ liegenden bestellten Züge verwies.

Eine Kündigung des Liefervertrages mit dem Bombardier-Konzern gelte jedoch erst als allerletzter Ausweg. Bereits im Winter 2010/2011 kam es im Regionalverkehr durch teils extreme Wetterverhältnisse zu empfindlichen Verspätungen und Zugausfällen.

Wenn Sie über Themen wie: Deutsche Bahn: Erneut Verspätungen und Zugausfälle im Winter erwartet stets auf dem Laufenden bleiben wollen: Auf Facebook dabei sein oder folgen Sie uns einfach auf Twitter! Grafik (c)

Themen: Aktuelles

Tags:

RSSComments (0)

Trackback URL

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung:.

  • Aktuelle Reisenews

  • L´TUR