Thailand Wetter aktuell: Hochwasser-Lage gilt als ernst

Thailand Wetter aktuell: Hochwasser-Lage gilt als ernst – Nach extremen Wetter-Verhältnissen mit teils heftigen Monsunregenfällen bleibt die Lage durch das Hochwasser in Thailand angespannt.

Thailand-Wetter-HochwasserDabei ist in insgesamt 25 der 77 Provinzen die Situation als ernst zu bezeichnen. In der Stadt Ayutthaya, etwa 100 Kilometer nördlich von Thailands Hauptstadt Bangkok gelegen, musste die Tempelanlage von Wat Chai Wattanaram geschlossen werden.

Die Tempelanlage, etwa 400 Jahre alt, weist im Zuges des aktuellen Hochwassers in Thailand nun teilweise einen Wasserspiegel von 1,5 Metern auf.

Bangkok, Thailand: „Chao Phraya“ von Hochwasser betroffen

In der thailändischen Hauptstadt Bangkok selbst ist der Fluss Chao Phraya zwischenzeitlich über die Ufer getreten.

Die Behörden versuchen derzeit, ein Übergreifen der Fluten auf die Innenstadtbereiche von Bangkok zu verhindern. Indes erwarten Meteorologen einen weiteren Tropensturm.

Zum Thema: Wetter Thailand: Hochwasser erreicht Bangkok

Neben Thailand ist auch das benachbarte Kambodscha von den anhaltenden Unwettern betroffen. Dort starben nach bisherigen Angaben rund 160 Menschen an den Folgen der anhaltenden Wassermassen.

Thailand Unwetter: 222 Menschen bisher gestorben

Bisher haben nach offiziellen Angaben 222 Menschen in den letzten beiden Hochwasser- Monaten in Thailand ihr Leben lassen müssen.

Viele Deiche, aber auch ganze Straßenzüge sind überschwemmt. Dadurch kommen Hilfsgüter nur schleppend zum Ziel. Forscher machen indes das sich wandelnde Weltklima für die Wetterextreme verantwortlich.

Zum Hochwasser: Reiseveranstalter-Auskunft einholen

Insbesondere das asiatische Bangladesch gilt seit Langem als Kandidat für das erste untergegangene Land der Neuzeit.

Bei weiterem Meeresspiegelanstieg droht dem Land das Versinken im Meer. Die jährlich zunehmenden Wetterextreme der Region könnten erste Indikatoren dafür sein, so einige Forscher.

Wenn Sie über Themen wie: Thailand Wetter aktuell: Hochwasser-Lage gilt als ernst stets auf dem Laufenden bleiben wollen: Auf Facebook dabei sein oder folgen Sie uns einfach auf Twitter! Bsp. Grafik: (c) had

Themen: Aktuelles

Tags:

RSSKommentare (2)

Hinterlassen Sie einen Kommentar | Trackback URL

  1. Reiseforum sagt:

    Angeblich steht das Schlimmste noch bevor… nicht wirklich schön.

  2. Sybille Müller sagt:

    Hallo, glücklicherweise wurde der Scheitelpunkt der Flut nun erreicht. Hoffentlich gelingt es den Thailändern schnell, wieder auf die Beine zu kommen…

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung:.

  • Aktuelle Reisenews

  • L´TUR