Bahntickets DB: Deutsche Bahn erhöht Preise

Bahntickets DB: Deutsche Bahn erhöht Preise – Die Deutsche Bahn erhöht mit Beginn des Winterfahrplanes erneut ihre Preise für Bahntickets. Eine weitere unangenehme Nachricht nach der aktuellen DB Fahrplan-Störung.

Bahntickets-Deutsche-BahnIm Fernverkehr steigen die Preise um durchschnittlich 3,9 Prozent. Bei den Regionalzügen wird zukünftig ein Preisaufschlag von durschnittlich 2,7 Prozent fällig. Die Bahn führt als Grund eine Steigerung der Energiepreise an, zudem gibt die Bahn höhere Personalkosten als Grund für die Fahrpreiserhöhung an.

Da der Bahnkonzern zudem im letzten Jahr die Preise für die IC- und ICE-Strecken nicht anhob, wird die Anhebung in diesem Segment mit dem Verzicht einer Erhöhung im letzten Jahr gerechtfertigt.

Teurere Bahntickets: DB hat Investitionen nötig

Die Bahn könnte jedoch auch durch mehr Service und mehr Investition in Fahrgastkomfort den Wechsel auf die Schiene erwirken.

Dass sich trotz gestiegener Kraftstoffpreise immer weniger Bürger für die Schiene entscheiden, hängt nicht zuletzt mit Vorfällen wie abgerissenen ICE-Türen, gebrochenen ICE-Achsenringen oder defekten Klimaanlagen zusammen.

Die Deutsche Bahn schiebt seit Langem einen mühsamen Investitionstau vor sich her.

Deutsche Bahn: Image und Servicequalität aufpolieren

Das ehrgeizige Projekt von Ex-Bahnchef Mehdorn, den Konzern an die Börse zu führen, hat zu einem dramatischen Verlust an Servicequalität geführt.

Angesichts derartiger Vorfälle wirkt es teilweise schwer nachvollziehbar, für den nicht immer brillianten Service der DB noch mit erhöhten Preisen für Bahntickets zu werben.

Zum Thema: Wo gibt es noch günstige Bahntickets?

Man mag von der freien Marktwirtschaft halten was man will, in diesem Fall könnte eine stärkere Konkurrenz für mehr Service seitens der Deutschen Bahn sorgen. Ob in diesem Fall eine Preiserhöhung der Bahntickets erfolgt wäre, ist zu bezweifeln.

Wenn Sie über Themen wie: Bahntickets DB: Deutsche Bahn erhöht Preise stets auf dem Laufenden bleiben wollen: Auf Facebook dabei sein oder folgen Sie uns einfach auf Twitter! Bsp. Grafik: (c) ke

Themen: Aktuelles

Tags:

RSSKommentare (2)

Hinterlassen Sie einen Kommentar | Trackback URL

  1. Stefanie sagt:

    Ich glaubs ja wohl nicht, die spinnen doch! Als ob Zugfahren nicht schon so teuer genug wäre! Da brauch man sich nicht zu wundern, wenn die Leute auch weiterhin ihr Auto behalten und die Umwelt noch mehr geschädigt wird…

  2. Marie (via Facebook) sagt:

    Die Bahn erhöht die Preise. Verständlich. Man fährt ja auch immer länger als geplant.

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung:.

  • Aktuelle Reisenews

  • L´TUR