Red Bull Flugtag in Mainz: 150000 Zuschauer feiern Rekord-Event

Die Piloten, welche am Red Bull Flugtag in Mainz 2012 teilnahmen, verlebten am Ende wohl einen gesünderen Nachmittag als die etwa 150000 Zuschauer.

Red-Bull-FlugtagNur drei Teilnehmer des Flugtages mussten leicht verletzt ins Krankenhaus. Knochenbrüche blieben aber dieses Jahr aus. Anders sah es jedoch im Publikum aus. Bis 16 Uhr mussten die Johanniter insgesamt 92 Mal ausrücken.

Etwa die Hälfte der Einsätze wurde aufgrund der Temperaturen notwendig. In der gleißenden Sonne wurde vielen Personen übel und es folgten vielfach Kreislaufzusammenbrüche. Wieder andere Zuschauer verletzten sich an Glasscherben und holten sich Schnittwunden. Andere fielen einfach hin und erlitten Schürfwunden.

Einige Zuschauer verletzten sich auch beim Versuch, die Absperrungen zu überklettern. Der sicherste Ort war offenbar demnach die Rampe ins Wasser.

Hobbypiloten: Abkühlung im Rhein genossen

Dort tummelten sich viele tollkühne Bastler mit ihren vermeintlichen Fluggeräten. Neben einem teilweise gelungenen Segelflug von wenigen Metern gab es am Ende aber immer ein Touch-Down mit Cooling-Effekt.

Der Rhein fungierte dabei als natürlicher Sonnenschutz. So mancher Zuschauer dürfte es dabei bedauert haben, nicht selbst mit einem Fluggerät am Start gewesen zu sein. Ungeachtet der prallen Sonne war der Red Bull Flugtag in Mainz 2012 wieder ein lustiges Ereignis.

Red Bull-Flugshow in Mainz: Fluggeräte überzeugen mit Kreativität

Auch wenn nur die wenigsten Fluggeräte den aerodynamischen Anforderungen eines Segelfluges entsprachen, so überzeugten die meisten Fluggeräte nebst Erbauer doch durch ein hohes Maß an Kreativität.

Ob Autos, Drachen oder Wikingerschiff, alles was irgendwie geeignet schien fliegen zu können, begab sich an die Rampe und stürzte zum Teil senkrecht in den Rhein. Angesichts so manchen Sturzfluges war es bemerkenswert, dass nur drei Hobbypiloten leicht verletzt wurden.

Trotz der Hitze und den 92 Einsätzen der Rettungssanitäter, war auch der diesjährige Red Bull Flugtag in Mainz wieder ein lustiges Highlight am Pfingstwochenende. Der erste Flugtag dieser Art fand im Jahr 1997 in Berlin statt.


Grafik (c) who

Themen: AktuellesEvents

Tags:

RSSComments (0)

Trackback URL

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung:.

  • Aktuelle Reisenews

  • L´TUR