Venedig: Tornado wütet über der Lagunenstadt

Über die italienische Stadt Venedig ist ein Tornado hinweggefegt und hat aktuell am 12. Juni 2012 eine Schneise der Verwüstung, ähnlich einem Hurrikan oder Wirbelsturm, hinterlassen.

Venedig-Tornado-2012-ArtikelVenedig gilt unter Kennern als romantischste Stadt der Welt. Laden doch die Kanäle Verliebte immer wieder zu einer romantischen Gondelfahrt ein. Auch der venezianische Karneval ist weltberühmt.

Weist er doch jene Romantik und Melancholie auf, die der Maskerade eine gewisse Ernsthaftigkeit, Würde und Eleganz verleiht, die der heimische Karneval so nicht besitzt. Über jene romantischste Stadt der Welt ist nun ein Tornado hinweggefegt und hat eine Schneise der Verwüstung geschaffen. Nahezu alles, was sich dem Wirbelsturm in den Weg stellte, wurde weggerissen.

Italien: Tornado reisst Venedig aus romantischer Stimmung

Ob Schiffe oder Gondeln, ob Schilder oder Markisen, der Wirbelsturm hob alles an und sorgte so für einen Millionenschaden. Obwohl der Tornado nur wenige Minuten dauerte, sorgte er für eine Verwüstung, die die Stadt so sonst nicht kennt.

Bäume wurden umgeknickt, LKW umgeworfen und Häuser abgedeckt. An der rund elf Kilometer langen Sanddüne Lido di Venezia sorgte der Wirbelsturm für besonders schwere Schäden.

Venedig: Wie durch ein Wunder keine Toten oder Verletzten

Auch die von Venedig aus nahegelegenen Inseln Sant’Elena und Sant’Erasmo wurden durch den Tornado stark beschädigt. Wie durch ein Wunder gab es keine Toten oder Verletzten. So jedenfalls lautete die erste Personenschadensbilanz nach einem Tag. Ob am Ende nicht doch Personen zu Schaden gekommen sind, muss abgewartet werden.

Zum Thema: Erdbeben Italien 2012: Erneutes Beben fordert mindestens 16 Todesopfer

Die Stadt hat nun begonnen die Schäden zu beseitigen. Venedig gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und besitzt somit einen sehr hohen kulturellen Stellenwert.

Tourismus: Besucher kommen bereits wieder in die Stadt

Ob eines der alten kulturell wertvollen Häuser irreparabel beschädigt wurde, muss ebenfalls abgewartet und analysiert werden.

Kurz nach dem Tornado kamen jedoch bereits wieder die ersten Boote mit Tagesausflüglern nach Venedig. Die Stadt scheint insofern zu ihrer alten Romantik wiedergefunden zu haben.

Weiterlesen: Erdbeben Türkei 2012: 60 Verletzte, auch Griechenland betroffen

Gerade jetzt wo der Sommer naht, wird Venedig wieder eines der schönsten Reiseziele der Adria sein. Es bleibt nur zu hoffen, dass die Lagunenstadt und deren Einwohner den Schrecken des Tornados schnell wieder vergessen haben.

Wenn Sie über Nachrichten zum Thema Tornado in Venedig stets auf dem Laufenden bleiben wollen: Auf Facebook dabei sein oder folgen Sie uns einfach auf Twitter! Grafik (c) sb

Themen: Aktuelles

Tags:

RSSComments (0)

Trackback URL

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung:.

  • Aktuelle Reisenews

  • L´TUR