Flughafen Berlin-Brandenburg (BER): Pannen und kein Ende in Sicht

Hauptstadtflughafen: Eröffnungstermin 2013 wirft erneut Zweifel auf – Der Flughafen Berlin-Brandenburg (BER) kommt nicht aus den Schlagzeilen heraus.

Flughafen-Berlin-Brandenburg-BER-ArtikelAbermals steht der Eröffnungstermin offenbar zur Disposition. Mittlerweile bezweifelt selbst der Bundesverkehrsminister, Peter Ramsauer (CSU), dass der Eröffnungstermin am 27. Oktober 2013 gehalten werden kann.

Insbesondere der notwendige Brandschutz stellt offenbar weiterhin eines der Hauptprobleme des Flughafens dar. Wörtlich sagte Ramsauer, „dafür müssen noch zahlreiche Tests durchgeführt werden.“ Mehrfach wurde die Eröffnung des neuen Flughafens bereits wegen massiver Fehlplanungen und technischer Probleme verschoben.

Besonders die Brandschutzanlage gilt als eine der größten Herausforderungen. Ramsauer macht keinen Hehl daraus, dass er den umstrittenen Flughafenchef Rainer Schwarz abberufen haben will.

Klaus Wowereit hält weiter zu Flughafenchef

Im Gegensatz zum Bundesverkehrsminister halten die Regierungschefs von Berlin und Brandenburg jedoch an Schwarz fest. In diesem Zusammenhang griff Ramsauer indirekt den Aufsichtsratschef des Berliner Flughafens, der zugleich Berlins Regierender Bürgermeister ist (Klaus Wowereit, SPD) an.
Wörtlich sagte der Bundesverkehrsminister, „ein Aufsichtsratschef ist dafür verantwortlich, dass das Management funktioniert.“

Wowereit selbst ist derweil davon überzeugt, dass der neue Flughafenchef Rainer Schwarz den neuen Hauptstadtflughafen „erfolgreich und kosteneffizient“ vorwärts bringen wird. Der Vertrag von Schwarz läuft noch bis zum Jahr 2016.

Trotz der Treue schwören seitens der Regierungschefs von Berlin und Brandenburg zweifeln viele daran, ob der derzeitige Flughafenchef im nächsten Jahr noch im Amt sein wird.

Flughafen Berlin-Brandenburg: Rolltreppen zu kurz geraten

Zwischenzeitlich hat eine neuerliche Begutachtung des Flughafens ergeben, dass sich hinsichtlich der Baufortschritte kaum etwas getan hat.

Zudem sind offenbar die Maße von Rolltreppen falsch berechnet worden. Letztlich sollten jedoch alle Verantwortlichen aufseiten der Politik zunächst den Sicherheitsaspekt beachten und erst dann die Kostenexplosionen betrachten.

Letztlich geht es nach der Eröffnung des Flughafens um die Sicherheit von Millionen Fluggästen jährlich. Deshalb gilt hier, Sorgfalt vor Schnelligkeit. Diese Sichtweise sollte sich auch Bundesverkehrsminister Ramsauer zu eigen machen, anstatt die parteipolitische Karte zu spielen.

Grafik: (c) cc/sqfp.info

Themen: Aktuelles

Tags:

RSSComments (0)

Trackback URL

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung:.

  • Aktuelle Reisenews

  • L´TUR