Wetter Pfingsten 2013: Erste Wetterprognose für den Kurzurlaub

Wetter an Pfingsten 2013 in Deutschland: Nachdem der Mai den Frühling endgültig eingeläutet zu haben scheint, stellen sich viele Kurzurlauber, Arbeitnehmer und auch Schüler und Studenten die Frage, wie das Wetter zu Pfingsten und im Mai 2013 weiter sein wird.

Wetter Pfingsten 2013 Deutschland ArtikelInsbesondere eignet sich der Monat Mai für Kurzurlaube. Die ersten Maitage zeigten teilweise Temperaturwerte um die 25 Grad Celsius. Der 9. Mai (Christi Himmelfahrt) sowie das Pfingstwochenende mit dem ebenfalls, für die meisten Arbeitnehmer, arbeitsfreien Pfingstmontag, am 20. Mai 2013, stehen aktuell bevor.

Diese Tage bieten die nächste Gelegenheit, einen möglichst sonnigen Kurzurlaub zu genießen. In der Zeit rund um Pfingsten soll es hinsichtlich der Temperaturen kälter werden. Für die Zeit rund um den 24. Mai, also knapp nach Pfingsten sind teilweise sogar Nachtfröste vorhergesagt.

Kühle Pfingsten 2013?

Die kalten Nächte sollen bis Ende Mai vorhalten. Insbesondere der hundertjährige Kalender bietet eine Grundlage für die mögliche Wetterprognose.

Seriöse Meteorologen hingegen können lediglich einen vagen Wettertrend angeben, der jedoch hinsichtlich des zeitlichen Abstandes zum Pfingstfest sehr stark mit Fehlern behaftet ist.

Der derzeitige Wettertrend sagt nächtliche kalte Temperaturen voraus. Das bedeutet, dass am Tage die Temperaturen nicht sehr stark ansteigen werden. Dennoch sind vereinzelt Temperaturen von bis zu 25 Grad Celsius möglich.

Genaue Prognosen maximal 10 Tage vor Pfingsten möglich

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass der als Wonnemonat Mai bezeichnete fünfte Monat des Jahres durchaus viel Sonnenschein und im Gegensatz zu den vier vorherigen Monaten viele Urlaubsfreuden bereiten wird.

Seriöse Wetterprognosen für den Zeitraum rund um Pfingsten lassen sich maximal zehn Tage vorher erstellen. Auch im Hinblick darauf ist jedoch lediglich ein Trend möglich, der jedoch bereits eine deutliche Signifikanz aufweist.

Zu Pfingsten in den Kurzurlaub: Günstiger gehts nicht – mit der Bahn ab 29 Euro!

Bis dahin lässt sich lediglich ein vager Trend ausmachen. Dieser zeigt kalte Nächte und relativ milde, an den Küsten zum Teil kühle Tage an. Im Gegensatz zu den vorherigen Monaten nimmt jedoch die Sonnenscheindauer deutlich zu. Insofern besteht die Chance, dass das Pfingstfest und damit mögliche Brückentage, zu einem echten Kurzurlaub werden.

Grafik: (c) cc/aresauburn

Themen: Aktuelles

Tags:

RSSComments (0)

Trackback URL

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung:.

  • Aktuelle Reisenews

  • L´TUR