Städtereisen aktuell: Bettensteuer könnte Preise verteuern!

Städtereisen aktuell: Bettensteuer könnte Preise verteuern! – Eine ominöse Bettensteuer für Hotels in Köln ist zur Zeit in aller Munde, wird doch mittlerweile auch aus Expertensicht eine Ausweitung dieser auf weitere Teile des Landes prognostiziert.

Städtereisen-KölnDiese Meinung spiegelte eine kürzlich durchgeführte Befragung unter Führungskräften der inländischen Tourismusindustrie wieder, in welcher fast 90 Prozent eine Nachahmung der „Kölner Bettensteuer“ durch andere Kommunen befürchteten.

Zum Hintergrund: Seit Beginn dieses Monats wird eine Steuer von fünf Prozent auf den Preis einer Hotelübernachtung addiert, welcher der Stadt Köln zukommt.

Dass dies nun letzten Endes zu einer Veteuerung der Städtereisen führen könnte und somit vom Verbraucher getragen werden muss, wird von den Experten ebenfalls in Aussicht gestellt – uns so lautet das Fazit von Fritz Pütz, seineszeichens Vize-Präsident des Travel Industry Clubs:

„Nach der von der Bundesregierung beschlossenen Luftverkehrsabgabe ist die Bettensteuer in diesem Jahr ein weiterer Angriff auf die Reisekasse der Verbraucher und gleichzeitig auch ein Schlag gegen die Reise- und Beherbergungsindustrie.“

Wenn Sie über Themen wie: Städtereisen aktuell: Bettensteuer könnte Preise verteuern! stets auf dem Laufenden bleiben wollen: Newsfeed abonnieren!

Bild: (c) SF

Themen: Aktuelles

Tags:

RSSComments (0)

Trackback URL

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung:.

  • Aktuelle Reisenews