Bahn-Fahrplan: DB-Brandanschläge behindern Zugverkehr

Bahn-Fahrplan: DB-Brandanschläge behindern Zugverkehr – Der Fahrplan der Bahn wurde nach den Brandanschlägen auf Anlagen der DB in der Nähe von Berlin empfindlich beeinträchtigt. Ermittler vermuten einen linksextremistischen Hintergrund.

Bahn-Fahrplan-Auskunft-DBIm Zuge der Ermittlungen kommt es weiterhin zu partiellen Zugverspätungen. An der Nord-Süd-Seite des Berliner Hauptbahnhofs wurden mehrere Brandsätze an Gleisanlagen direkt vor einer Tunneleinfahrt entdeckt.

Auch am Berliner Hauptbahnhof selbst wurden Brandsätze entdeckt. Züge in Richtung Hamburg sind besonders von durcheinander gebrachten Bahn-Fahrplan betroffen und werden derzeit umgeleitet.

Deutsche Bahn: Reparaturen nicht vor Mittwoch beendet

Dadurch verzögert sich die Ankunftszeit um bis zu 45 Minuten, so ein Bahnsprecher. Teilweise werden die Strecken auch durch Ersatzbusse bedient.

Die Bahn rechnet indes mit einem Ende der Reparaturzeiten sowie einer hundertprozentigen Rückkehr zum regulären Bahn-Fahrplan nicht vor Mittwoch.

Bei den Behörden war zuvor ein Bekennerschreiben einer anti-militaristischen Gruppe eingegangen, ob diese Gruppe jedoch hinter dem Anschlagsversuch steckt, ist weiterhin offen, so ein Polizeisprecher.

Brandanschlag: Brandsätze in Kabelschächten deponiert

Die Täter hatten Brandansätze inmitten von Kabelschächten deponiert und damit nicht nur Menschenleben riskiert.

Auch eine Tötung unschuldiger Bahnreisender wurde billigend in Kauf genommen, ein immensen Sachschaden provoziert. Nur durch Zufall hatte ein Deutsche Bahn-Mitarbeiter die Brandsätze vor einer möglichen Detonation entdeckt.

Thema Bahn: BILD Bahnticket 2011: Deutsche Bahn “Freunde-Ticket”!

In einem Bekennerschreiben hatte eine linksextremistische Gruppe gegen den Bundeswehr- einsatz in Afghanistan protestiert.

Bahn-Saboteure: Verblendete „Antimilitaristen“?

Die zuständigen Ermittlungsbehörden halten das kolportierte Bekennerschreiben der Aktivisten indes für echt.

Wie verblendet die mutmaßlichen Täter reagieren zeigt sich daran, dass ein Protest gegen einen militärischen Einsatz angemahnt wird. Jedoch zu denselben militärischen Mitteln gegriffen wird, wie sie das Militär auch anwendet.

Aktuelle Anschläge: Bahn-Fahrplan checken

Auch die möglichen Anschlagsopfer wären den gleichen brutalen Mitteln zum Opfer gefallen, wie sie in den Kriegsregionen täglich angewendet werden. Insofern könnte der moralische Zeigefinger auf die sogenannten Antimilitaristen durchaus selbst zurückfallen.

Wenn Sie über Themen wie: Bahn-Fahrplan: DB-Brandanschläge behindern Zugverkehr stets auf dem Laufenden bleiben wollen: Auf Facebook dabei sein oder folgen Sie uns einfach auf Twitter! Bsp. Grafik: (c) ng

Themen: Aktuelles

Tags:

RSSComments (0)

Trackback URL

Hinterlassen Sie einen Kommentar




Bitte sagen Sie uns Ihre Meinung:.

  • Aktuelle Reisenews

  • L´TUR